Mittwoch, 9. April 2014

Einblicke

So hier nun ein paar Einblicke in unsere Garten, der muss natürlich noch nach und nach gestaltet werden:
Hier soll das Beet entstehen von dem ich im letzten Post berichtet habe:

Meine gesamten Clematispflanzen sind wiedergekommen*freu* und wir haben sie entgrast und mit neuem Mulch umrandet:

Das Apfelbäumchen blüht ganz wunderbar :

Mein Mandelbäumchen blüht hingegen nur partiell, weiß auch nicht was mit ihm los ist, hatte es schon stark zurückgeschnitten, aber es will nicht so recht blühen :(

Hier soll dann auch noch Beet entstehen und ein kleines Wasserspiel seinen Platz finden:
  
Auch im Hochbeet sind meine Kräuter wiedergekommen, ein paar Pflanzen (Rosenkohl und Rotkohl) sind noch dazu eingezogen. Jetzt will ich gern noch 1-2 Hochbeete, damit ich meine ganzen Samen auch irgendwo aussäen kann. Ich hoffe ich krieg das noch bis Ende des Monats hin.

Liebe Grüße
Sissy




Kommentare:

  1. Schaut nach Arbeit aus, aber mit ein bisschen Fantasie kann man sich da was schönes vorstellen :o)
    lG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Schön, das alles so wieder gekommen ist. Hier ist es auch so. Die Kräuter kommen gerade alle wieder und auch meine Stockrose grünt so vor sich hin. Ich bin nur unsicher, ob das grün die Kinder überlebt. Joni pflückt gerne alles, was er finden kann.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hat mich bisher auch immer abgehalten, das der Garten eigentlich kindertauglich sein sollte. Naja um die Terasse herum werde ich einfach mal mein Glück versuchen, mal sehen ob es die Kleinen überlebt:-D

      Löschen
  3. Sieht jetzt schon besser aus als in meinem Gärten und das nach 4 Jahren :-) aber ich hab auch keinen grünen Daumen . Lg bibi

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch schon sehr viel geschafft im Garten und die Zwerge sind heuer voller Eifer dabei! Ich hab mir im Lagerhaus einen Naturdünger geholt und mal alle Sträucher und Bäumchen gedüngt weil ich auch den Eindruck hatte dass manche nicht ganz so wollen! Mal sehen obs was genützt hat!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich werde wohl etwas neue Pflanzerde untermischen und dann auch mal düngen. Vor allem auch meine Ligusterhecke.
      Danke für den Tipp!

      Löschen
  5. Es wird,alles kommt mit der Zeit.Wir wohnen in unserem Haus 2J.und der Garten ist noch nicht so wie er sein soll.Das dauert alles und kostet ja auch einiges.Wir hatten hinten im Garten an der Terrasse nur Rasen,ich hab neue Beete angelegt und gepflanzt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ja da warst du ja wirklich sehr fleißig! Aber stimmt so nach und nach, es sollen einem ja auch nicht langweilig werden ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Schön ist Euer Garten geworden!

    Das mit dem partiellen Blühen bei Mandelbäumchen kenne ich auch. Ich habe jetzt schon den zweiten Hochstamm. Der erste ist mir über den letzten harten Winter eingefroren trotz Frostschutz. Den hatte ich stark beschnitten im Herbst.
    Nun habe ich seit letzten Herbst einen neuen. Den habe ich erstmal in Ruhe gelassen und nicht geschnitten als er kam. Nun sieht er ein bisschen aus wie Kraut und Rüben, blüht quasi halbseitig und ich ärger mich ein bisschen, dass ich ihn nicht doch gestutzt habe...
    Mal gucken, vielleicht starte ich mal eine Frage im Blog mit Foto, vielleicht melden sich ein paar Gartenexperten.

    Liebe Grüße,
    Daria

    P.S.: Ich bin auf die Jacke vom kal gespannt - die ist auch schon lange auf meiner Favoriten-Liste bei ravelry.

    AntwortenLöschen