Dienstag, 28. Oktober 2014

Unser Wochenende und Logopädentermin

Am Wochenende haben wir es ganz ruhig angehen lassen, viel gekuschelt, gelesen und gespielt. Mitunter ist es momentan ziemlich turbulent bei uns. Die Gelassenheit und der Frieden unter den Kindern ist irgendwie dahin. Ich muss sie den ganzen Tag gut beschäftigen, sonst artet das hier ziemlich oft im Streit aus. Woher der plötzliche Wechsel kommt, habe ich noch nicht herausgefunden. Leider geht so die Hausarbeit nebenbei eher schleppend und ich muss zusehen das ich das schaffe wenn die Kinder außer Haus sind.

Giuliana hat mit meiner Hilfe leckere Apfel-Zimt-Muffins gebacken. Seit ich solche letztens bei Miriam gesehen habe, musste ich (oder der Bauchzwerg? ) auch unbedingt welche haben:-D Das Rezept war sehr einfach und das Ergebnis ein Traumm herrlich fluffige und saftige Muffins, die wird es auf jeden Fall wieder einmal geben. Es sollten aus der angegebenen Menge zwar 12 Muffins werden, aber 

aber nach Tag eins waren immernoch viele Muffins übrig, so dass wir das ganze Wochenende davon naschen konnten:
Meine 2 großen Jung spielen zur Zeit gerne Schach und nach einer aufregenden Partie, ist dieser lustige Reigen entstanden:D Giuliana kann auch schon spielen und sie stellt sich super an, sie bedenkt die Spielzüge wunderbar voraus, da war ich das ein oder andere Mal ganz schön überrascht :-D

Am Sonntag hatten wir zum Glück recht schönes Wetter und wir haben den Nachmittag draußen verbracht, da waren die Kinder gleich wie ausgewechselt. Wir haben zusammen die Rosen- und Rotkohle geerntet :
Und während die Kinder dann fangen und Fußball gespielt haben, habe ich meine Blumenzwiebeln noch in die Erde gebracht. Die gab es ganz günstig im Lidl, da konnte ich nicht widerstehen:
Das waren ganz schön viele und das viel Bücken und Aufstehen, war für meinen Kreislauf nicht das Schönste, aber ich hoffe die Mühe hat sich gelohnt und ich werde im Frühjahr mit tollen Tulpen, Krokussen und Hyazinthen belohnt. Danach gab es erstmal einen schönen heißen Cappu für mich aus meiner Muminstasse ( eine Erinnerung an Dänemark ) :


Heute sind wie dann in den Rest der Woche gestartet und mussten wieder früh raus. Etwas, das mir momentan auch etwas schwer fällt. Daher bin ich dankbar das es nur 4 Tage sind. Am Nachmittag hatten wir einen Termin zur Auswertung der Reihenuntersuchung durch die Logopädie im Kindergarten. Ich bin mit den 3 kleinen bei schönstem Sonnenschein also nachmittags nochmals zur Kita gelaufen, die Kinder konnten während des Gespräches kurz in der Nachmittagsgruppe bleiben, so das dieser Termin recht angenehm war. Alessandro hat alle getesteten Punkte mit Bravur bestanden, nur "s" und "sch" sind ein Problem, dass wir aber schon vorher kannten. Wir haben jetzt ein paar Übungen gesagt bekommen und wenn das nix hilft wird er wohl ein paar Stunden bei der Logopädin bekommen. Leider ist diese erst ab März/April wieder frei und das passt natürlich gar nicht gut. Ich werde schauen ob ich nicht noch eine andere finde und wir das vor dem Baby noch hinbekommen. 

So nun werde ich mich mit meinem Buch ins Bett begeben und noch ein paar Seiten lesen, zu mehr bin ich heute irgendwie nicht mehr in der Lage.

Liebste Grüße
Sissy


Kommentare:

  1. So leckere muffins da hätte auch appetit drauf lg krissi

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt einen Kaffee und einen Muffin. Nun habe ich auch Hunger darauf ;-) Schöne Bilder sind es wieder von euch.
    Viel Glück mit der Logo.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen