Sonntag, 13. September 2015

Wieder zurück

...seit gestern sind wir wieder zu Hause. 3 Wochen Dänemark sind vorüber und wir gut erholt. Der Urlaub war wirklich total schön, das Wetter hätte hin und wieder besser sein können, so dass wir leider kaum bis gar nicht baden waren. Zum Glück hatten wir einen Pool im Haus, der hat das ganz gut abgefangen und die Kinder konnten ganz viel schwimmen üben. Unser kleines Lenchen hatte ebenso viel Freude darin wie alle anderen. Wir Eltern konnten uns ebenfalls gut erholen, einfach einmal abschalten, lesen, Billard spielen oder einfach am Meer sein, mit dem Auto die Gegend erkunden...hach einfach alles was Urlaub so ausmacht:D Auch Alessandros Geburtstag wurde gefeiert und wie hatten einen schönen Jahrestag in Kopenhagen, eine wirklich aufregende Stadt. 




Die Heimreise war auch ganz angenehm, da wir wieder nachts gefahren sind. So haben die Kinder viel geschlafen und wir Eltern hatten Ruhe beim Fahren. Immerhin wollten 850km zurückgelegt werden. Gestern haben wir dann erstmal den Garten entwildert. Das Gras war total hoch. Der Papa ist mit dem Mäher vornweg und  Alessandro und Luca mit den Rädern hinterdrein. Wie wir dann Abends die grünen Füße geschrubbt haben, lasse ich jetzt mal aus :D Elena und ich haben das ganze gemütlich aus dem Gartenstuhl beobachtet.

Danach ging es noch einkaufen, auch die restlichen Schulsachen die fehlten haben wir noch besorgt. Die haben wir heute noch beschriftet und auf die einzelnen Kinder bzw Taschen und Kisten aufgeteilt. Auch die Waschmaschine dreht fleißig ihre Runden und bei tollem Sonnenschein trocknet alles auch sehr schnell und ich bin fast durch mit allem. Ich will noch gar nicht glauben das morgen unsere 9 Wochen Ferien vorbei sind und wir wieder in den Alltag starten. Ich hoffe wir tun uns damit nicht all zu schwer, denn bis Weihnachten geht es bei uns jetzt ohne Ferien durch. Wir haben dieses Jahr noch ein Schulkind mehr, Alessandro, der wird aber von mir zu Hause unterrichtet. Dazu gibt es die nächste Zeit immer mal einen Post, falls es euch interessiert? Leonardo wird ins Gymnasium wechseln und wir sind schon ganz gespannt, wie er sich da einleben wird. Paolo kommt in die 4. Klasse und bekommt nun auch Noten (vorher war es nur ein Pensenbuch) und Giuliana wechselt in Klasse 2 mit einem Lehrerwechsel. Ich hoffe sie kommt damit gut zurecht. Und Luca muss nun allein in den Kindergarten gehen, da bin ich auch gespannt ob das funktioniert, er war ja noch nie wirklich gern ein KiTa- Kind....naja ich hoffe er findet da seinen Platz, ansonsten sind wir auch am überlegen, ob er nicht zu Hause bleibt, denn zwingen mag ich ihn nicht.

Jetzt wird noch ein wenig die Ruhe genossen, Papa und Leoardo reinigen gerade noch das Auto und danach gehts noch eine Runde in den Wald. 

Liebe Grüße
Sissy

Kommentare:

  1. Willkommen zurück ! Und danke für den lieben Kommentar. Es tut immer gut, nicht alleine zu sein.

    Kommt gut im Alltsg an und ja ich bin sehr gespannt auf deinen Schulbericht !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sissy,
    willkommen zurück, da hattet ihr ja auch einen tollen Urlaub. Ja Kopenhagen ist eine wunderschöne Stadt. Vielleicht hats du Lust, auch auf meinem Blog reinzulesen, habe auch einen Bericht über Kopenhagen drin www.gemeinsam-wachsen.blogspot.com
    Ja auf den Schuulbericht freu ich mich auch, unser Sohn soll nächstes Jahr eingeschult werden und wir haben auch schon Bauchschmerzen an den Gedanken dabei und überlegen ernsthaft, ob homeschooling eine Alternative wäre. Darf ich fragen, weshalb es euch nach Österreicht verschlagen hat?

    LG Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind damals wegen der Arbeit meines Mannes hierhergezogen. Und ich schau gern mal bei deinem Blog vorbei ! Lg Sissy

      Löschen
  3. Liebe Sissy,
    willkommen zurück, da hattet ihr ja auch einen tollen Urlaub. Ja Kopenhagen ist eine wunderschöne Stadt. Vielleicht hats du Lust, auch auf meinem Blog reinzulesen, habe auch einen Bericht über Kopenhagen drin www.gemeinsam-wachsen.blogspot.com
    Ja auf den Schuulbericht freu ich mich auch, unser Sohn soll nächstes Jahr eingeschult werden und wir haben auch schon Bauchschmerzen an den Gedanken dabei und überlegen ernsthaft, ob homeschooling eine Alternative wäre. Darf ich fragen, weshalb es euch nach Österreicht verschlagen hat?

    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  4. das fände ich auch interessant, warum alessandro zu hause unterrichtet wird.

    sonnige grüße.

    AntwortenLöschen