Freitag, 24. Juli 2015

Schwimmbad

Da unerwartet der Papa heute  zu Hause war und die Kinder unbedingt ins Schwimmbad wollten, bin ich früh gleich los in den Biomarkt einkaufen. Giuliana hat mir geholfen, so dass wir gegen 10 schon wieder zu Hause waren. Ich habe dann alles eingepackt (wisst ihr eigentlich wie viel Kram man braucht um mit 6 Kinder zum baden zu fahren?????) und das hat eine ganze Weile gedauert. Aber schlussendlich sind wir dann gegen 11 im Bad angekommen. Zu unserer großen Freude war Elena total zufrieden und wir konnten die Zeit sehr geniesen. Wir haben nur 4,50€ für alle bezahlt, was mich total erstaunt hat. Das Bad war zum Glück ziemlich leer und hatte ein sehr schönes Edelstahl-Kleinkindbecken. Das hat unseren Kleinen auch super gefallen :

Die Holzsonnenliege war gerade groß genug für alle 8 :D Paolo und ich sind dann sogar noch vom 3er gesprungen. Ich habe das vorher auch noch nie gemacht, aber Paolo traute sich nur wenn ich es auch mache. Ich also todesmutig hochgestigen und dann nach untern geschaut....man war das hoch und das Brett wackelte total...ich bin dann ganz vooooorsichtig wieder zurück getappelt. Das hatten wohl einige gesehen und sich darüber lustig gemacht. Dann sind da wirklich kleine Kinder runtersprungen, wo ich mir dachte, mensch wenn sie das überleben, werde ich das wohl auch schaffen :D Irgendwann hab ich mich dann überwunden und bin todesmutig und ohne vorher nochmal runter zu schaun einfach gesprungen.  Es war gar nicht so schlimm wie ich dachte.  Meine Kinder waren zumindest begeistert und Paolo hat sich dann auch getraut :D Vorbild sein, kann einem manchmal ganz schön viel abverlangen. 


Gegen Abend sind wir dann noch zu einem Spaziergang in den Wald aufgebrochen, das tat richtig gut, im Wald ist es bei der Hitze so angenehm. Wir haben sogar noch 2 Eichhörnchen entdeckt. Ich liebe  diese kleinen Tierchen so, aber man sieht sie leider so selten. 

 Elena hat fast die ganze Zeit im Tuch geschlafen, total friedlich und seelig. Und im Wald war das auch ganz angenehm, tagsüber ist das manchmal doch etwas anstrengend;-)

Liebe Grüße
Sissy

Kommentare:

  1. Hallo !

    Ja, ich weiß wie viel Zeugs ich mitnehmen muss, wenn ich ins Schwimmbad gehe. Es gleicht einem Kurzurlaub. Aber es hilft ja nichts und dann tut es auch einfach gut.

    Dein Tragetuch ist so schön ! Das gefällt mir gut. Ich trage gerade auch wieder ganz viel. Im letzten Sommer ging das mit dem Sommertragetuch zum Beispiel so gar nicht, weil ich davon Rückenschmerzen bekam. Jetzt ist das vorbei. Der Rücken ist wieder stärker. Und so genießen wir das Tragen gerade sehr.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ein hübsches Tuch ist es. Ich hatte bei K2 mir ein Little Frog Regenbogenfarben mit Merino gegönnt. Bei Über 35 °C echt perfekt gewesen.

    AntwortenLöschen
  3. Genießen und nicht geniesen, als angehende Psychologin sollten Sie eine korrekte Rechtschreibung beherrschen.

    AntwortenLöschen