Montag, 5. Januar 2015

Woche 26

Woche 26 liegt nun auch schon hinter uns und mittlerweile bin ich ein UHU (das heißt nur noch unter hundert Tage bis zum ET) und momentan bin ich dafür ganz dankbar, denn mein Rücken macht mir ganz schön zu schaffen. Heute waren die kleinen in der Kita und wir mit den 3 Großen im Erlebnisbad. Das Wasser und die Bewegung tat echt gut. Leider ist das Bad ein Stück entfernt und daher werde ich wohl nicht so schnell wieder in den Genuss des Schwimmens kommen :-/




Ansonsten liegen ruhige Tage hinter uns, an den Pc schaffe ich es momentan nicht so oft, aber das liegt einfach daran, dass wir jede Minute zusammen genießen und ich mich dann nicht wirklich an den Rechner setzen mag. Der Winter hat sich auch zu und vorgewagt und so waren die Kinder auch gut beschäftigt. Wir waren einige Male rodeln und ansonsten wurden im Garten Schneeengel und Iglus gebaut:


Unsere Bauchprinzessin ist nach einer sehr aktiven Woche momentan wieder etwas ruhiger geworden und ich muss wegen der vorzeitigen Wehen weiter langsam machen. Wenn ich mich daran halte, dann gibt es auch keine Wehen mehr und dafür bin ich sehr dankbar. Durch meine Kurzatmigkeit geht momentan eh alles nur etwas langsamer als sonst, aber das muss ich nun einmal so hinnehmen.
Am 29.12. war ich zum 2.großen Screening bei der Ärztin und der kleinen Maus geht super. Sie hat uns sogar ein tolles 3D-Bild geschenkt, auf dem man ihr kleines und schon so perfektes Gesichtchen sehen kann *entzückt bin* Auch das es ein Mädchen wird konnten wie nochmal ganz genau sehen, da bleibt diesmal wirklich kein Zweifel. 


Nun starten wir in Woche 27 und morgen wird hier das Weihnachtszeug wieder verpackt. Ein wenig traurig das diese schöne Zeit nun schon vorbei ist, aber wir haben es dieses Jahr wirklich schön gehabt:-D Morgen haben wir noch Feiertag und ab Mittwoch hat uns der Alltag wieder und auch der Papa muss wieder weg. Ich hoffe ich schaffe das hier auch allein - ohne neue Wehen- ansonsten werden wir wohl über eine Haushaltshilfe nachdenken müssen.

Das wars erstmal von mir, die nächsten Wochen werden sicher wieder etwas schreibfreudiger, denn da bin ich am vormittag allein zu haus und da bleiben fürs Bloggen sicher wieder ein paar Minuten über ;-)

Liebe Grüße
Sissy

Kommentare:

  1. Huhu,

    Ich halte die Daumen, das es gut ohne Wehen geht. Ich möchte dir aber raten, dich wegen der Haushaltshilfe schon einmal umzuhören. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es nicht so leicht ist, eine passende für große Familien zu finden.

    Kg
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wehen?Das ist ja garnicht gut.Ich hoffe das sie nun erstmal weg sind.Hier tritt heute leider wieder der Alltag ein,um 6.30 Uhr war die Nacht zu ende.Das wird eine harte Woche.Schnee haben wir im Norden leider immer noch nicht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen