Freitag, 21. November 2014

Wochenrückblick

Da ich momentan etwas Laptopfaul bin und meist nur mit dem Handy online, poste ich jetzt einfach mal eine Sammlung an Geschehnissen :

Am Dienstag war die Schuleinschreibung für das nächste Schuljahr, Alessandro gehört offiziell nicht dazu, aber da er nur 6 Tage nach dem Grenztermin Geburtstag hat, stellen wir einen Antrag auf Früheinschulung. Ich war erst am Mittwoche Vormittag in der Schule, weil Dienstag Nachmittag ging es mir ziemlich mies. Die Direktorin der örtlichen Schule war recht nett, Alessandro wäre das Kind das ihr noch fehl für 2 Klassen a 13 Kinder, natürlich war unsere Verspätung damit gut verzeihen ;-) Jetzt muss ich mit Alessandro nochmal zu ihr, damit sie einen Blick auf ihn haben kann.

Hier ist er gerade ganz vertieft eine Schatzkarte auf das Verpackungspapier vom neuen Schrank zu zeichnen, daran hat er lange uns ausdauernd gearbeitet, das war wunderbar mit anzusehen :D

Am Mittwoch konnte ich mich dann nicht mehr beherrschen und habe ein paar Kleinigkeiten für die Bauchprinzessin besorgt, danach ging es mit Paolo zum Schuhhaus, die Einlagen und Schuhe mussten abgeholt werden. Wir sind dort mal eben 270€ losgeworden, aber die Plattfüße brauchen einfach Behandlung. Fußgymnastik soll nun auch täglich gemacht werden, etwas das Paolo gar nicht mag, das heißt für mich jeden Tag dazu auffordern und animieren.


Leonardo hat heute die erste Mathe-Schularbeit geschrieben, mal sehen was dabei rauskommt, die Probe-Schularbeit war jedenfalls super. Ich habe den freien Vormittag genutzt um aus meinem neuen Buch (welches sehr schön ist, aber viele der Kekse beruhen auf einem Grundrezept das nur etwas variiert wird, das ist etwas schade, aber sonst ist es ganz toll gemacht )

die ersten PLätzchen zu backen, mal ganz in Ruhe und ohne Küchenchaos drum herum, das tat gut. Die erste Keksdose ist also gefüllt. Die nächste Zeit wird das backen eher zum Tagesprogramm, denn für Schullfeste, Kita und Judo- Weihnachtsfeier muss ich auch noch backen. Diese Termine fallen zeitlich alle zusammen und da kann der Spaß am backen schonmal vergehen.
Heute sind auch noch ein paar Socken fertig geworden, die zeige ich euch dann morgen, da ich ein Foto bei Tageslicht machen muss, damit man die Farben auch gut sieht . Also euch allen einen schönen Start ins Wochenende. Ich hoffe bei uns wird es entspannt, ich schleppe nämlich immernoch eine dicke Erkältung mit mir rum, die langsam richtig lästig ist.

Liebe Grüße 
Sissy


Kommentare:

  1. Die Kekse sehen echt sehr lecker aus :) ich muss morgen auch mal wieder in die Küche *gg* :)

    lg Krissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sissy,
    mein Sohnemann hat auch Plattfüße. Wir haben derzeit Physiotherapie, er liebt es, dahin zu gehen. Zu Hause schaffen wir es nicht, regelmäßig eine halbe Stunde Gymnastik zu machen, aber Kleinigkeiten gehen täglich. So animiere ich ihn ab und zu, mal eine Runde auf Zehenspitzen zu gehen. Und abends beim Ausziehen darf er Socken und Unterwäsche mit den Füßen in den Wäschekorb räumen oder werfen. Das macht ihm sehr viel Spaß. Kleinigkeiten regelmäßig mit Freude sind meiner Meinung nach besser als Hauruck-Aktionen mit ganz viel Wiederwille. Vielleicht wäre das ja was für euch?
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  3. Lecker sehen eure Kekse aus.Ich möchte auch noch backen in den nächsten Tagen.Hier verschwindet auch immer alles so schnell.
    Die Babysachen sind ja süß.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen