Donnerstag, 31. Dezember 2015

2015 - ein spannendes Jahr



Unser Jahr war wunderschön, aufregend, anstrengend mit vielen Höhen und auch schwierigen Momenten. Gestartet bin ich ja mit dickem Bauch und einer schönen und umkomplizierten Schwangerschaft, an die ich mich gern zurück erinnere. Ralf war beruflich dieses Jahr relativ flexibel, was auch das Schwangerschaftsende recht einfach gemacht hat. Wir haben ENDLICH unser Schlafzimmer renoviert, welches gerade noch rechtzeitig fertig wurde.
 vorher und nachher:

Ich habe endlich mein Abschlusszeugnis in der Hand und das auch noch mit sehr gutem Erfolg, Wie viel Verzweiflung, Stress und Nachtschichten das gekostet hat. Ich war so oft kurz davor alles hinzuschmeisen, aber ich habe es geschafft. Noch heute hole ich das Zeugnis ab und an geraus weil ich noch immer nicht fassen kann, das ich das geschafft habe und auch noch excellent drauf steht :-D

Dann  ist unsere kleine Elena geboren - die lang ersehnte Schwester für Giuliana. In einer von uns gewünschten Hausgeburt ist sie ganz in unserer Mitte angekommen und hat sofort alle Herzen im Sturm erobert. Die Wochenbettzeit war diesmal auch sehr erholsam, denn ich habe mir und Elena viel Ruhe gegönnt, natürlich auch weil Ralf 2 Monate zu Hause geblieben ist. Dennoch hat sie so viel Liebe und so viel Sonnenschein in unser Leben gebracht und die letzten Monate waren ganz schön anstrengend, denn unsere Nächte sind immernoch von nur sehr kurzen Schlafphasen geprägt.
Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, heute steht unsere kleine Maus schon und versucht ihre ersten Schritte


Der Sommer war so schön warm, dass wir wirklich sehr viel draußen sein konnten. Auch auf einen sehr gelungenen Urlaub können wir zurück schaun. 3 Wochen Auszeit und Tapetenwechsel waren einfach wundervoll und noch heute schaun wir uns gern die Bilder davon an.

Leonardo ist auf das Gymnasium gewechselt, was erst recht unkompliziert erschien, hat sich nun doch erstmal zum Problem entwickelt und die Baustelle gilt es jetzt zu bearbeiten. Alessandro ist unser erstes Kind welchen wir zu Hause unterrichten und das funktioniert ganz ganz toll. Wir freuen uns beide und sind dem Stoff der anderen 1. Klässler schon voraus, so dass uns Unterricht ganz entspannt ablaufen kann. So ganz ohne Druck und Muss läuft das wirklich mehr als gut.

 Giuliana hat einen der begehrten Plätze an der Musikschule für Klavier bekommen und auch ihr erstes Vorspiel schon bravös gemeistert. Auch so waren sie Kinder in ihrem Hobbies ziemlich erfolgreich und ich finde es toll und wichtig, wie sie sich für ihre Hobbies engagieren. Ich selber habe auch einige schöne Dinge genadelt, die könnt ihr aber einfach unter dem Tag stricken anschaun.

Ansonsten haben wir unseren Haushalt von so viel Plastik wie möglich befreit, wir sind komplett auf Bio-Lebensmittel umgestiegen und versuchen der veganen Linie treu zu bleiben. Und genau da wird es auch nächstes Jahr weiter gehen. Wir haben große Träume und Wünsche und so bald sich hier etwas handfestes ergibt, werde ich davon berichten. Wir werden heute Abend nicht viel machen. Böller haben wir keine gekauft und ich vermute auch, wir werden nicht mal Mitternacht erleben. Gerade übt Ralf noch mit Leonardo und um mich wuseln die Kleinen herum, denen ich jetzt auch wieder meine Aufmerksamkeit schenken werde. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein tolles 2016!!! Wir sind schon gespannt was es für uns bereit halten wird.

Glückliches Neues Jahr 2016!
Liebe Grüße
Sissy

Kommentare:

  1. Kommt gut ins neue Jahr !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. also 2015 war so richtig was los bei Euch, hammer
    ich wünsche dir frohes neues jahr
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sissy,
    ich wünsche dir und den Deinen ein erfolgreiches, schönes und erlebnisreiches neues Jahr.
    Schön, das du bei mir reinschaust.
    LG Gwen

    AntwortenLöschen