Montag, 16. Februar 2015

Woche 32

Diese Woche war ich mit den Kindern wieder allein und es lief eigentlich alles gut. Wir hatten zwar einige Termine zu bewerkstelligen, aber ich konnte das alles so organisieren das es relativ stressfrei zu handhaben war.  Heute sind es genau noch 55 Tage bis zum Et und das aktuelle Bauchbild (33+0), damit starten wir heute in Monat neun und  ich frage mich immer wieder, wo die Zeit geblieben ist:

Momentan läuft die Schwangerschaft irgendwie nebenbei, da ich jede freie Minute mit meiner Forschungsarbeit beschäftigt bin, die ich unbedingt noch fertig bekommen will/muss. Und ich bekommen momentan selten den Kopf wirklich frei was mich total stresst. Aber ich bin zumindest gut vorangekommen und eine Ende ist in Sicht.  Danach gibt es definitiv eine UNI-Pause. Ich kann und will mich nimmer ständig zerissen fühlen. Tu ich das eine, muss ich das andere vernachlässigen usw. 

Diese Woche gab es bei uns auch die Zeugnisse für die Schulkinder und die waren allle superschön anzusehen und es gibt da nix zu meckern. Leonardo muss nach den Ferien noch im Gymnasium angemeldet werden und Alessandro....ja was wir mit ihm machen steht noch immer offen. Ich tendiere allerdings immer mehr dazu ohne selbst da heim zu unterrichten, was hier in Österreich ja problemlos möglich ist. Aber das ist eins der Dinge, mit denen ich mich defintiv NACH der Forschungsarbeit beschäftigen werden, vorher hab ich da keinen Kopf dafür. 

Schönster Moment der Woche : das ist die halbe Stunde Badewanne am Abend, die ich mir gönne, fast immer ist klein Leni da aktiv und es ist einfach unsere Zeit, die mir total wichtig ist. Auch das die Kinder immer wieder angelaufen kommen und am Bauch fühlen wollen und sich freuen wenn die kleine Maus dann tritt ist nach wir vor wunderschön und immer eine richtige Oase im Alltag!

Wehwehchen : ganz schlimm der Rücken und immer häufiger auch der Nabelbruch

BU/Gewicht Mama : 89cm / + 10kg 

Gewicht/ Größe Bauchzwerg : 1,7 kg / ca 42 cm

Diese Woche haben wir Ferien und alle Kinder sind zu Hause, der Papa ist leider arbeiten und so schau ich das hier alles so ruhig wie möglich abläuft und wir alles etwas zur Ruhe kommen. Die Kinder sind teilweise ziemlich aufgedreht und abgekämpft, mal sehen ob sie nach der Woche zu Hause etwas ausgeglichener sein werden. Wir werden hier auf jeden Fall mal wieder ordentlich aufräumen und entmisten.

Also euch allen eine schöne Woche

Lg
Sissy

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche euch eine gute und ruhige Woche !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen